Lass die Sonne in dein Herz….

… Laß die Sonne in dein Herz

schick‘ die Sehnsucht himmelwärts

gib dem Traum ein bißchen Freiheit

laß die Sonne in dein Herz …





Heute früh schien so schön die Sonne auf meinen Frühstückstisch, das ich mich gleich an ein kleines Projekt setze, welches auch an trüben Tagen etwas Licht schenken sollte.

Gewünscht war ein Fühlmemory für meine kleine Nichte. Zumindest steht so etwas bei ihr auf dem Wunschzettel. Und so einem kleinen Projekt zwischendurch war ich heute sehr zugetan.

Also dem herrlich sonnigen Stoff aus dem schwedischen Möbelhaus hervorgeholt.
Zuerst wurden 18 Stücke festen Baumwollstoffs zugeschnitten. Die Menge der Säckchen ist der Menge des vorrätigen Stoffes geschuldet. 
Meine Maße sind heute 22 x 12 cm. Im Anschluß über die kurze Seite rechts auf rechts legen, zusammennähen – aber Achtung! Auf der der „Knickseite“ gegenüberliegenden Seite bitte eine Wendeöffnung lassen.
Nun alle Säckchen an den Ecken einkürzen, die Nahtzugabe etwas zurückschneiden – bitte wenden!


Jetzt kommt schon der spannende Teil: Füllungen suchen! Ich hab neun verschiedene, aber doch auch einige ähnliche Materialien ausgesucht:

  • Füllwatte, Knisterfolie, Nußschalen,
  • Reis, Sesamsaat,
  • Holz- und Plastikdübel,
  • kleine Knöpfe und Unterlegscheiben

Zum Teil sind die Füllungen sehr ähnlich – so ist das Spiel auf noch für größere Menschlein geeignet.

Der Stoff ist übrigens so wild gemustert, das kein Säckchen dem anderen gleicht. Der Spieler soll ja nicht schon vom bloßen draufgucken erkennen, welche Säckchen zusammenpassen.


Jetzt die befüllten Säckchen vorsichtig an den Wendeöffnungen mit Stylefix oder Stecknadeln zusammenhalten, einmal um das Quadrat nähen – schon ist das erste Paar fertig!

Erste Testspiele durch meine Kücken haben ergeben: funktioniert, gefällt, macht Lust auf mehr!

Und damit die einzelnen „Karten“ nicht einfach so in der Gegend herumfliegen, gabs das passende Säckchen gleich mit dazu. Vielleicht wird das Spiel die Tage noch um die eine oder andere Fükkung ergänzt – wer weiß. Im Sack ist jedenfalls noch ein bisschen Platz!

P.S.: Morgen gibts dann die neuen Stoffe im Shop. Noch sind nicht alle Bilder im Kasten… kleine Vorschau gefällig?

Advertisements

Ein Gedanke zu “Lass die Sonne in dein Herz….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s