2

Neue Taschen

… braucht das Land. Na ja, das Land? Oder gar brauchen? Was ich auf alle Fälle brauchte, war ein Ausgleich zum stressigen und fordernden  (Berufs-)Alltag.

Anfang März startet unsere Freundin Tina einen Juniz SewAlong.

Im Kopf hatte ich die erste Idee sofort… doch die Zeit zum Umsetzen fehlte.
Dann das konkrete Planen: Rotes oder schwarzes Sicherheitsgurtband? Wo sind die Vierkantringe? Welche Verstärkung wähle ich?

Die Frage nach der passenden Verstärkung beschäftigte mich am meisten. In der Anleitung sind die Angaben sehr vage, bei meiner Recherche in diversen Blogs fand ich nur eine, die diese Frage ausführlicher betrachtet. (Und wenn ichs wiederfinde, verlink ich auch).

Entschieden hab ich mich für:

  • Velourkunstleder, Baumwolle
  • Schrägband, Reflektorpaspel
  • Magnetverschluss, KamSnap
  • rotes Sicherheitsgurtband von naehglueck/dawanda

Ich verstärkte mit H640, das Seiten- bzw. Bodenteil zusätzlich mit Schabracke. Im Nachhinein denke ich, hätte sowohl im Vorder- und Rückteil eine Lage Schabracke gut getan für noch mehr Stand.
Dies ist nun meine Probetasche… vielleicht folgt zeitnah noch die eine oder andere 😉

Advertisements
0

Geburtstage oder: alles anders

… als man denkt.

Mal wieder: Kindergeburtstag. Mal wieder: ein Geschenk, na klar! Mal wieder: eigentlich hat die junge Dame keinen Wunsch.

Es wird imner schwerer, etwas schönes zu verschenken, da viele Kinder einfach schon gesättigt sind.
Oder auch: übersättigt?

Jedenfalls überlegten wir zu Hause, was wir schenken könnten. Das eingeladene Minihuhn stellte dann fest, das die Freundin keine (schöne) Musikschultasche hat. “Mama, mach mal!“

Mama macht mal…. und bastelt drauf los…

Schnitt, soll variabel sein…
Stoff, soll unempfindlich sein, … Farbe, soll nicht zuuuu prinzessinnenhaft sein..

Das Ende vom Lied:

… Gretelies zwo ohne Nahtzugabe, aus Jurte, innen Bluemchen, mit MissKitz-Stickerei…

… und die Tasche bleibt bei uns 😉  „Mama, die Susie möchte lieber Hexe Lilli-Bücher… da kann ich doch die Tasche haben, gell?“